Empfehlung der Initiative baubiologie.management - bbm.haus:

Die Holzbeton-Mantelsteine von ISO SPAN können werterhaltende Gebäude hergestellt werden. Wir empfehlen den Bausteinmit der integrierten Dämmebene aus Holzweichfaser. Keine zusätzlich aufgebrachte Dämmplatte ist nötig.
Die raue Oberfläche des Holzbetonsteines eignet sich auch bestens für zweilagige (biologische!) Putze für innen und außen.
Gesund Bauen bedeutet auch ökologisch und nachhaltig zu bauen. Der geringe Energieaufwand bei der Produktion und die 100% Recyclierbarkeit der Steinreste erfüllen diese Ansprüche.




Herbert Schilcher,
Geschäftsführer ISO SPAN


"Wandbaustoffe aus ISO SPAN Holzbeton bieten vielfältige Möglichkeiten moderne Bauprojekte nachhaltig und kosteneffizient zu gestalten. Die 100%ig recyclebaren ISO SPAN Wände bieten eine innovative, kostengünstige und umweltfreundliche Lösung. Die oftmalige Forderung nach mehr Holz im Wohnbau wird durch die Verwendung von ISO SPAN Holzbetonsteinen längst erfüllt. Je nach Ausführung werden bis zu 70% Holzanteil im massiven ISO SPAN Mauerwerk erreicht. ISO SPAN Wände übernehmen neben ihrer tragenden Funktion als Außen- oder Zwischenwand vor allem auch Schall- und Wärmeschutz und tragen zu einem ausgeglichenen Raumklima bei. Die Dämmwerte sind optimal für ökologische Niedrigenergie- und Passivhäuser. ISO SPAN hat für die gesamte Produktpalette Umweltproduktdeklarationen (EPD) vorliegen."
Fotos: ISO SPAN (3)

Ideal für jedes Haus ist der HOLZbetonstein ÖKOPUR. Der Mauerstein wird vor Ort vermauert, aber auch Fertigwandmodule können geliefert werden.



Wohnanlage Maximillianstraße Klagenfurt - 180 Wohneinheiten. Auch im Geschoßbau wird der HOLZbetonstein immer öfter eingesetzt. Dabei kommen vor allem im Werk vorgefertigte Fertigwandmodule zum Einsatz.


Mehr Infos auf unserer Homepage

ISO SPAN Baustoffwerk GmbH
A-5591 Ramingstein, Madling 177
Tel.: +43 (0)6475 / 2510
office@isospan.at

www.isospan.eu

Naturbaustoff HOLZBETON - ökologisch & intelligent:
HOLZbetonsteine von ISO SPAN

Gebäude haben große Auswirkungen auf die Umwelt. Die nachhaltigen HOLZbetonsteine von ISO SPAN leisten einen wichtigen Beitrag in Sachen klimafreundliche Bauweise.  Mit dem HOLZbetonstein ÖKOPUR mit integrierter HOLZfaserdämmung bietet ISO SPAN ein zertifiziertes Produkt speziell für den Passivhausbau. Die Parameter Nachhaltigkeit, Gesundheitsschutz beim Einbau, ausgeglichenes Raumklima und Mehrwert in der Erhaltung des Gebäudes spielen bei der Wahl der Produkte eine tragende Rolle. 

Die ÖKO-Pur und ÖKO-Expert Elemente aus HOLZbeton mit bis zu 70% HOLZanteil im Mauerwerk von  ISO SPAN übernehmen neben ihrer tragenden Funktion als Innen- und Außenwand auch Schall- und Wärmeschutz. 

Die HOLZbetonsteine mit integrierter HOLZfaserdämmung sind
optimal für ökologische Niedrigenergie- und Passivhäuser. ISO SPAN hat für die gesamte Produktpalette Umweltproduktdeklarationen (EPD) vorliegen. Außerdem haben die Elemente hohe Erdbebensicherheit durch den massiven Kern und überzeugen mit einem Feuerwiderstand von REI 180. ISO SPAN Fertigwandmodule können in fünf Schritten bequem und einfach direkt auf der Baustelle verarbeitet werden. Aufgrund des geringen Gewichtes der Module können die Fertigwände mit jedem Baustellenkran gehoben werden oder auch das Versetzen mit dem LKW-Kran im Zuge der Anlieferung ist möglich.

ISO SPAN Holzbetonstein mit integrierter Dämmung

Der Anspruch, ökologisches Bauen mit Kosteneffizienz zu koppeln, zeichnet ISO SPAN aus. Mit dem Außenwandstein ISOPUR bietet der Mauerwerksspezialist ISO SPAN ein zertifiziertes Produkt speziell für den Passivhausbau. ISO SPAN hat sich auf die Produktion von Mantelsteinen, Fertigwandmodulen und Dämmplatten aus Holzspanbeton spezialisiert. Das Unternehmen agiert erfolgreich am europäischen Markt und profitiert von dem zunehmenden Verantwortungsgefühl der Umwelt gegenüber und dem verstärkten Bedürfnis nach kosteneffizienter Bauweise. Die Intention von ISO SPAN, die Umwelt zu entlasten und gleichzeitig ein multifunktionales Betonprodukt zu bieten, treibt die firmeninterne Forschungs- und Entwicklungsabteilung ständig an. Die Parameter Nachhaltigkeit in der Produktion, Gesundheitsschutz beim Einbau, ausgeglichenes Raumklima und Mehrwert in der Erhaltung des Gebäudes spielen bei der Wahl der Produkte eine tragende Rolle.

Beste Wärmedämmung und optimaler Schallschutz
Vielfach eingesetzt und jahrzehntelang bewährt

Der Wohnbau in Europa hätte ohne diesen Naturbaustoff eine ausgezeichnete Alternative weniger. Lärmschutz, Wärmespeicherung, Schalldämmung und Dampfdiffusion gehören neben Brandwiderstand und Erdbebensicherheit zu seinen hervorstechendsten Merkmalen. Viele sehen Holz als einen der typischen Naturbaustoffe an. Aber auch Beton als formbarer Baustoff aus Zement, Sand und Schotter hat dieselbe Zusammensetzung wie viele Gesteinsvorkommen in der Natur. Zement mit seinen natürlichen Rohstoffen dient der ISO SPAN GmbH als Bindemittel für das Holz bei der Herstellung von Holzbetonsteinen. Die Holzbetonsteine entziehen der Umwelt durch das in den Holzspänen in Form von Kohlenstoff gespeicherte CO2 ein wirksames Treibhausgas. Dadurch bringen uns die Verwendung von ISO SPAN Produkten dem Umweltziel der Reduzierung des CO2-Ausstoßes ein gutes Stück näher.
 Die umfassende Produktpalette erlaubt es außerdem, nahezu jede architektonische Herausforderung zu erfüllen.

Die Formel für Holzbeton 

Weichholzspäne und Restholz von der Holzverarbeitung sind Ausgangsmaterial für die Herstellung des Naturbaustoffes ISO SPAN.
 Mit minimalstem Energieaufwand werden die Holzspäne in Schlagmühlen auf die richtige  Größe zerkleinert und dann mit den Naturstoffen Zement, Wasser und Mineralien versetzt und zu den Holzbetonsteinen geformt. Die Vermeidung von Umweltbelastungen, insbesondere die Reinhaltung von Luft und Wasser, ist das Leitbild für diese zu zukunftsweisende Produktionstechnologie.

Baustellenbericht