Messe Nachlese 2020

An Besucher und Aussteller: Senden Sie uns gerne Bilder von Ihrem Besuch in der Halle D OG. Mit Ihrer Erlaubnis werden wir sie gerne hier zeigen.

Die drei besten Fotos werden prämiert.
Das Team vom BBM Graz.

Vorschau 2021

Wir arbeiten bereits für die Fachausstellung 2021 - hier werden wir laufend berichten ....

Baubiologie praxistauglich auf den Punkt gebracht:
Das gesunde Haus
Baubiologisches Bauberatungszentrum BBM Graz.

Zertifikate für empfohlene „Strategische Partner“

Im Zuge der systemischen Fachausstellung „Das gesunde Haus“ hat das Baubiologische Bauberatungszentrum BBM Graz Partner „der ersten Stunde“ ausgezeichnet. Sie sind damit empfohlenen Ansprechpartner rund um die Errichtung gesunder Gebäude unter der EU-weit geschützten Baumarke „bbm.haus® - das baubiologische Massivhaus“. Weitere Firmen folgen.


Die ausgezeichneten Partner:
Hier klicken ...

Geführter Hallenrundgang für das Baumanagement der GBG

Eine Aspekt unserer langfristigen Strategie ist das Zusammenführen von besonders sorgfältig ausgewählten Herstellern und Dienstleistern mit den Entscheidungsträgern im öffentlichen, genossenschaftlichen und privaten Bauwesen.  Unser Ziel:

Das gesunde Haus soll optimal gebaut und ausgestattet sein. Zum Wohle der Nutzer.

 

Der gute Tipp: Aktive Geschäftsanbahnung für unsere Partner

Eine unserer Kernaufgaben und Spezialitäten ist es, unser umfassendes Wissen aus der Zusammenarbeit mit zahllosen Firmen dazu zu nutzen, sie in Projekten oder zu Kooperationen zusammen zu führen, die einem Ziel dienen:

Das gesunde Haus soll optimal ausgestattet sein - egal ob im öffentlichen, genossenschaftlichen oder privaten Bereich. Zum Wohle der Nutzer.

Nachlese Halle D OG

Die erste systemische Fachausstellung Das gesunde Haus zeigt auf, wie wichtig die überlegte strategische Vernetzung von Firmen mit der Bauwirtschaft ist. Es ergaben sich die angestrebten neuen Kooperationen wie auch konkrete Bauvorhaben durch direkte Gespräche unter Entscheidungsträgern. Besonders schön: Zahlreichen Rat suchenden Menschen konnte unmittelbar geholfen werden.

Bürgermeister für "Gesund
Bauen" für die Stadt Graz

Eine beachtenswerte Eröffnungsrede hielt Bgm. Mag Siegfried Nagl. Dabei kamen sowohl das Bekenntnis zu Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen, wie es das BBM Graz in seinem Grazer Manifest für "Das gesunde Haus - Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen" einfordert, wie auch das Versprechen des Neubaus einer Messehalle aus Holz deutlich zum Ausdruck.
Auch die Aussicht, dass Graz nicht nur weiter wachsen wird, sondern es dennoch schaffen will, dabei mit vorhandenen Grundstücken effizienter umzugehen, zeugt von Zuversicht in eine gute Zukunft der Stadt.

Hören Sie es sich einfach an - in mehrerlei Hinsicht spannend!

Nachlese Foyer Süd

Seit 17 Jahren zeigt die Sonderausstellung im Foyer Süd baubiologisch empfehlenswerte Produkte und Dienstleister, die im Sinne der Baubiologie vorbildlich arbeiten. Nach dem Erfolg der Fachausstellung in der Halle D OG - viele Besucher konnten wir ins Foyer Süd zu den Ausstellern verweisen - können wir die Ausstellung 2021 noch stärker in die Aktivitäten einbinden, denn beide Formate ergänzen sich in idealer Form.

Das Grazer Manifest für
"DAS gesunde Haus"

ist zugleich ein Herausforderung für die verantwortlichen Entscheidungsträger, zeigt aber deutlich auf, wie und womit ohne weiteres Zögern sofort eine neue Baukultur in Stadt und Land eingeleitet werden kann. Helmut Kolaric hat es verfasst, und zeigt damit auf, wofür das Baubiologische Bauberatungszentrum BBM Graz steht: für Das gesunde Haus im öffentlichen, genossenschaftlichen und privaten Bauwesen. Er und Karl Kukovetz haben sich diesem Ziel verschrieben - der eine steht für mehr als 30 Jahre "Leben für die Baubiologie", der andere für Strategie und konzeptionelle Arbeit im Hintergrund - zusammen ergibt das ein höchst effizientes Team, das BBM Graz.

Bei Partnern zu Besuch

Mehrere Partner der BBM Graz sind durch die neue Fachausstellung zu Doppelausstellern geworden. Das freut uns sehr und wir sehen das als große Anerkennung und wichtige Unterstützung, um Das gesunde Haus massiv zu propagieren. Wichtig ist das speziell für die Messebesucher, denn sie finden mit den Empfehlungen vom BBM Graz in der systemischen Fachausstellung Halle D OG eine sichere Vertrauensbasis.

Landesrat für neue Wege
und gesundes Bauen

Seit vielen Jahren setzt sich Landesrat Johann Seitinger im Lebensresort und Mitglied der Steiermärkischen Landesregierung für ein gesundes Lebensumfeld der Steirerinnen und Steirer ein. An einer der wichtigsten Schaltstellen zur Etablierung einer vom BBM Graz eingeforderten neuen Baukultur zählt er daher zu unseren Ansprechpartnern, die diese Veränderung unterstützen können. Mit dem Grazer Manifest wurden bereits wesentliche Ideen und Lösungsvorschläge für gesundes Bauen vorgelegt.
In den kommenden Monaten werden wir daher genauer sondieren, welche der Vorschläge zeitnah effektiv und zielorientiert in Angriff genommen und umgesetzt werden können.

Fachvorträge für Entscheidungsträger

Die neue systemische Fachausstellung wendet sich gleichermaßen an Konsumenten wie auch an Fachleute aus dem Bauwesen. So laden wir seit Jahren immer wieder Entscheidungsträger zu eigenen Fach-Meetings und Vorträgen ein. Diesmal als Abendveranstaltung. Unterstützt wurden wir von der Grazer Wechselseitigen Versicherung AG, der GBG Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH und der MCG Messe Congress Graz Betriebsgesellschaft mbH.

Die Vorträge sind auch für interessierte Konsumenten und jene von Interesse, die der Einladung nicht nachkommen konnten.

Das Grazer Manifest für „Das gesunde Haus - Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen“

Im Zuge der Eröffnung der diesjährigen Häuslbauermesse überreichte das Baubiologische Bauberatungszentrum BBM Graz einen Forderungskatalog, der auch die Lösungen nach Stand von Wissen und Praxis beinhaltet an Bürgermeister Siegfried Nagl und Landesrat Johann Seitinger.

Das Grazer Manifest für „Das gesunde Haus - Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen“ soll als Grundlagenpapier für weitere Aktivitäten dienen, die zu einer neuen Baukultur in Stadt und Land führen, bei der Qualität der Baustoffe, das Wohlergehen der Nutzer und die echte Nachhaltigkeit sowie der Beitrag zur Erreichung der Klimaziele aus praxistaugliche baubiologischer Sicht konkret angesprochen werden.

DI BSc BM Johann Hafellner, vom Institut für Hochbau der TU Graz, hielt beim Abendevent der BBM Graz einen hoch interessanten Vortrag für geladenes Fachpublikum. Der Vortrag ist bestimmt auch für interessierte Konsumenten empfehlenswert.

Alois Mochart, Inhaber von MHS Systeme und Erfinder, sprach über die Bedeutung gesunden Wassers in Gebäuden und zeigte mit seiner patentierten Erfindung eindrücklich, wie man durch sein intelligentes Installationssystem die Legionellengefahr verhindern kann.

DI (FH) Alfred Pichsenmeister, von SIBLIK Elektrik GmbH & Co KG, sprach über gesunde Luft und intelligente Haus- und Energietechnik sowie Smart Home. Er behandelte objektiv die Trends und die Sinnhaftigkeit mancher Entwicklungen.

DI Markus Zechner, der angesehene und erfahrene Bauforscher und Experte für Denkmalschutz und Sanierung, zeigt auf Basis der Praxis eines Denkmalpflegers auf, dass die alt bekannten Bauweisen in moderner Variante die Lösung vieler Probleme darstellen.

Die Expertenrunde nimmt Stellung zum Ist-Zustand und zur Zukunft des Bauwesens. Aufgrund einer neu zu entwickelnden Baukultur sollen bessere, gesündere und langlebigere Gebäude geschaffen werden. Zum Wohle der Nutzer und zur Reduzierung der Erhaltungskosten auf die Nutzungsdauer.

Vorträge unserer Aussteller

Wir haben und über einige Anrufe von sehr interessierten Personen sehr gefreut, die es bedauerten, nicht zur Messe kommen zu können, und wissen wollten, ob unsere Vorträge online gebracht würden.

Aufgrund dieses Interesses tun wir das gerne. Sie finden hier die Vorträge vom letzten Messetag als Audio-Files. Aus technischen Gründen fehlen ein paar Vorträge aus den Tagen davor. Ein Vortrag ist als Video zu sehen und zu hören.

 

Dank an die Vortragenden

Die überaus interessanten Vorträge unterstützen unsere Arbeit sehr. Ihr Ziel ist es, Das gesunde Haus für die Konsumenten und Entscheidungsträger zur selbstverständlichen neuen Bauweisen zu machen. Denn es geht uns um das Wohlbefinden der Menschen. Gleichzeitig führen wir die Entscheidungsträger im öffentlichen und privaten Bauwesen an dieses Ziel heran und verknüpfen sie mit unseren handverlesen ausgesuchten Empfehlungs-Partnern.

Denn Vertrauen in Empfehlungen ist unser Credo - damit wird ein Das gesunde Haus auch optimal gelingen.

VStd. Armin Egger präsentierte bei der Eröffnung einen eindrucksvollen Überblick der rund 400 Veranstaltungen, die von der MCG Messe Congress Graz Betriebsgesellschft mbH in 2020 realisiert werden.


Die Moderatoren bedanken sich bei Zuhörern und Vortragenden. V.l.: Karl Kukovetz, Helmut Kolaric, Dr. Mag. Franz Suppan.

GRAWE - Richtig versichern - richtig planen - richtig beauftragen. Vortrag - starten Sie den Vortrag, dazu bitte auf das rechte Bild klicken ...

So bauen wir Das gesunde Haus - Vortrag BBM Graz

Liapor - Baustoff für die gesunde Gebäudehülle.

Ytong - Baustoff für die gesunde Gebäudehülle.

DHT Wandsystem - Baustoff für die gesunde Gebäudehülle.

smartwin Fenster und Schiebe- Hebetüren

SIBLIK - Intelligente Haustechnik, Energienutzung und Smart Home

Stiebel Eltron - Lüften, Heizen, Kühlen und Warmwasser variabel kombiniert.

GBG - Nachhaltiges Facilitymanagement der Stadt Graz - GBG

MHS Systeme - Was tun gegen die Legionellengefahr?

Sietherm & Claytec - Wandheizung mit Lehmputz und Naturfarben

Drain Garden - Flachdachbegrünung und die Kanal lose Straße.

BM Bruno Pichler - Gesunde Eigenheime und Geschossbauten.

Peter Graggaber GmbH - Die Gebirgslärche für langlebige Fassaden, Böden und mehr

Ing. Anton Eibensteiner - Immobilien entwickeln und (ver)kaufen

 Brandschutzforum Austria - Was macht Gebäude brandgefährlich - was sicherer ...

Dies und das ...

Stellenangebot: Ein international bestens vernetzter Partner Betrieb der BBM Graz sucht einen Top-Tischler für den Fensterbau.
Aufgrund der stetig guten Entwicklung und Auftragslage wird einem erfahrenen Mitarbeiter eine dauerhafte Arbeitsstelle im Familienbetrieb geboten.

Bewerbungen an:
Lorber Fensterbau
Guggitzgraben 3 - 8081 Heiligenkreuz a/W
Tel: +43 3134 23 92 Fax: +43 3134 52 592
info@lorber-fenster.at - www.lorber-fenster.at

Schimmelpilz-Beratungsstelle Graz

Aufgrund der zahlreichen Anfragen zu Problemen mit Schimmelpilzen in Wohnungen und Gebäuden während der 4 Messetage geben wir hier die Kontaktdaten für Beratungen bekannt.

Wir koordinieren die Termine für den geprüften Baubiologen und zertifizierten Baubiologischen Messtechniker.

Baubiologisches Bauberatungszentrum BBM Graz
Karl Kukovetz: +43664 140 165 5
kontakt@bbm.haus   ~   www.bbm.haus

Ing. Armin Rebernig, B.Sc.
Baubiologe & Messtechniker IBN/ SBM
Elektrotechnikmeister, Gebäudediagnostiker (TÜV)
Sachverständiger (TÜV pers. Cert.) für die Erkennung,
Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden

Wie ein Profi vorgeht ...

Anlaufstelle:

Mehr Infos auf der Homepage
von Armin Rebernig.

Auf das LOGO klicken ...

Kooperationspartner für teamfähige und visionäre Menschen und Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Bauausführung, Handwerker mit besten Referenzen, erfahrene Planer etc. - mit Kenntnissen der Vorteile der Baubiologie für gesunde Gebäude - finden bei uns eine Chance zur Bewerbung ihrer Dienstleistungen.

Die Aufnahme als zertifizierte Partner in die EU-weit geschützte Baumarke „bbm.haus® - das baubiologische Massivhaus“ und die damit verbundene überregionale Empfehlung auf unserer Plattform ist eine Option für besonders engagierte und leistungsfähige, korrekte und initiative Menschen und Firmen.

Für Bauträger, Baufirmen, Investoren und private Bauwillige: Wenn SIE Das gesunde Haus - ein baubiologisches Massivhaus am Stand der Technik bauen wollen, mit praxistauglich angewandter Baubiologie und modernster Haustechnik, sicher durch optimalen Brandschutz, dann sind Sie bei uns richtig.

Wir begleiten Ihr Bauvorhaben (beraten Ihren Planer und Bauausführenden) mit unseren Fachleuten oder vermitteln Sie an Firmen, die nach unseren Vorgaben korrekt und seriös in unserer EU-weit geschützten Baumarke „bbm.haus® - das baubiologische Massivhaus“ für Sie bauen.

Eindrücke aus der Halle D OG

©Fotos: Helmut Kolaric - Bilder dürfen nur nach schriftlich erteilter Genehmigung für eine weitere Verwendung genutzt werden.

... und nächstes Jahr noch mehr ...